Überraschende Niederderlage gegen Pleichach

Hinten (von links): Betreuer Thomas Karl, Veronica Stamm, Anna Runarsson, Amelie Karl, Lea Feller, Lina Busch, Trainerin Katharina Schmitt. Vorne (von links): Amelie Ziegler, Nele Raith, Olivia Nees, Greta Schellmann, Vanessa Reitzenbach.

Übergreifende Bezirksoberliga Nord-West  weibl. B-Jugend

HSG Pleichach – DJK Waldbüttelbrunn

Am 17.01 musste die weibliche B-Jugend mit einer Niederlage in einem sehr knappen Spiel gegen die HSG Pleichach nach Hause fahren.

Obwohl wir im Hinspiel deutlich mit 29:11 gewannen, taten wir uns dieses Mal sehr schwer. In der ersten Halbzeit starteten wir schlecht ins Spiel. Im Angriff spielten wir unkonzentriert und mit zu wenig Druck aufs Tor, weshalb erst nach fünf Minuten das erste Tor fiel. Durch unsere gute Abwehrarbeit konnten wir uns kontinuierlich einen Vorsprung herausarbeiten und gingen mit einer 9:4-Führung in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit standen wir zu viel und nutzten die Lücken der Pleichacher Abwehr nicht konsequent. Die vielen technischen Fehler und die unnötigen Ballverluste führten dazu, dass die Pleichacher kurz vor Schluss den Ausgleich erzielen konnten. In der letzten Minute verloren wir erneut den Ball und die Pleichacher konnten den Gegenstoß verwandeln und sich so den Sieg von 13:14 sichern.

Wir konnten an diesem Tag nicht unsere Leistung zeigen, wollen uns aber unbedingt in den verbleibenden Spielen – besonders im Auswärtsspiel gegen Ochsenfurt- die noch mögliche Meisterschaft sichern.

Es spielten: Olivia Nees (Tor), Greta Schellmann (3), Nele Raith (4), Lea Feiler (5), Anna Runarsson, Amelie Ziegler, Vanessa Reitzenstein, Veronica Stamm (1)

Bericht: Amelie Karl