Unentschieden nach einem hart umkämpften Spiel

Hinten (von links): Betreuer Thomas Karl, Veronica Stamm, Anna Runarsson, Amelie Karl, Lea Feller, Lina Busch, Trainerin Katharina Schmitt. Vorne (von links): Amelie Ziegler, Nele Raith, Olivia Nees, Greta Schellmann, Vanessa Reitzenbach.

Übergreifende Berzirksoberliga Nord-West weibl. B-Jugend

TV Ochsenfurt – DJK Waldbüttelbrunn

Am 13.02 musste die weibliche B-Jugend mit einem Unentschieden, nach einem sehr knappen Spiel gegen die TV Ochsenfurt, nach Hause fahren.

Obwohl wir in der Hinrunde mit 16:8 deutlich gewannen, war dies nun ein sehr knappes Spiel gegen den Zweitplatzierten.

In den ersten Minuten fielen bereits Tore. Aufgrund unserer schwachen Leistung im Angriff, konnten wir leider nicht mit einem großen Vorsprung in die zweite Halbzeit gehen (7:6). Dennoch sorgte eine gute Abwehrarbeit dafür, dass wir die gegnerischen Tore relativ gering halten konnten.

In der zweiten Halbzeit häuften sich die technische Fehler und Unkonzentriertheiten. Ochsenfurt ging somit schnell in Führung. Im Angriff waren wir nicht stark genug und deshalb gelang uns erst relativ spät der Ausgleich. Die schwache Leistung im Angriff führte dazu, dass wir keinen Sieg mehr erzielen konnten. Somit ging das Spiel mit 14:14 unentschieden aus.

Es spielten : Olivia Nees (Tor), Amina Beul, Anna Runarsson (4), Amelie Karl, Amelie Ziegler (1), Constanze Singer, Greta Schellmann (1), Lea Feiler (5), Selina Häußler (2), Vanessa Reitzenstein, Veronika Stamm (1)

Bericht: Anna Runarsson