wB: BHV-Quali 2018 zur übergreifenden Bezirksoberliga (ÜBOL)

Im ersten Turnier, der neu formierten weibl. B-Jugend, der Saison 2018/19 in Rothenburg o.d.T, erreichten die Mädels der DJK den 2.ten Platz und konnten sich dadurch nicht direkt für die folgenden Landesliga-Qualifikationsturniere qualifizieren.

Im ersten Spiel gegen den TSV Rothenburg 11:12 verspielten die Mädels knapp den ersten Platz. Verworfene 7-Meter und die Abstimmung untereinander waren für die Niederlage verantwortlich. Die Spielerinnen der DJK zeigten dann in den nächsten Partien Teamgeist und Kampfkraft, und steigerten ihre Leistung von Spiel zu Spiel, und so konnten sie das erste Turnier als 2 ter abschließen.

FC Neunburg-DJK Waldbüttelbrunn 6:9,

DJK Waldbüttelbrunn- HSG Pyrbaum/Seligenporten 14:8

TSV Stein-DJK Waldbüttelbrunn 9:12

Die Mädels der DJK Waldbüttelbrunn wollen den Sprung in die Landesliga schaffen, und müssen dazu beim zweiten Turnier am 28 bzw. 29.04.2018 (genauer Termin und Spielort ist noch nicht bekannt) ihr BESTES geben und siegen, dann hätten sie die Möglichkeit in der Landesliga-Qualifikation mitzuspielen.

Wir werden sehen wie es weiter geht.

Es spielten Greta Schellmann, Lara-Antonia Held, Anna-Lena Körner, Franziska Hienz, Lara-Sophie Häußler, Jana Scherg, Celina Bleicher, Constanze Singer, Maria Krumm

Trainer: Katharina Schmitt, Harald Beltz